Registrierung Kontakte

Aktuelle Informationen zur Möglichkeit von Fristverlängerungen

Unter den auf dem zentralen Onlineportal des Bayerischen Breitbandzentrums einsehbaren häufigen Fragen wurden unter dem neuen Punkt "Fristverlängerungen" folgende Inhalte eingefügt:‎

Was bedeutet das Symbol * in der Förderfortschrittsliste?

Das Sternchen in der Linkliste macht kenntlich, wenn eine Gemeinde - nach erfolgter Linkeinstellung - während des jeweiligen Förderschritts bisher veröffentlichte Fristen verlängert. Dies dient insbesondere dazu, Netzbetreiber sowie andere am Förderverfahren beteiligte Akteure hierauf hinzuweisen.

Wie soll eine nachträgliche Friständerung dargestellt werden?

Eine Fristverlängerung ist auf der Gemeindehomepage bekannt zu machen. Es empfiehlt sich darüber hinaus, über die Fristverlängerung einen Aktenvermerk zu fertigen um diesen im Rahmen der Förderantragstellung der Bezirksregierung mit vorlegen zu können. Auf der Gemeindehomepage ist das neue Fristende inkl. Datum und Uhrzeit anzugeben. Bei einer Verlängerung der Angebotsfrist im Auswahlverfahren ist auch auf eine etwaige Anpassung der Bindefrist des Angebots zu achten. Wichtig: Die mit Datum versehenden Ursprungsdokumente dürfen nachträglich nicht geändert werden.

Ist das * auch in der CSV-Datei ersichtlich?

In der CSV-Datei wurde eine neue Spalte eingefügt, in welcher das Datum der letzten Anpassung inkl. des jeweiligen Förderschritts enthalten ist. Auf diese Weise ist erkennbar, wann und in welchem Schritt eine Gemeinde ihre ursprünglich veröffentlichte Frist verlängert hat.

Warum wird, wenn ein * gesetzt wird, nicht auch das Datum aktualisiert?

Das * zeigt an, wenn eine Gemeinde eine veröffentliche Frist nachträglich verlängert hat. Das ursprüngliche Veröffentlichungsdatum bleibt davon unberührt und wird beibehalten.

Wie kann eine Gemeinde das Bayerische Breitbandzentrum über eine nachträgliche Änderung informieren?

Nimmt eine Gemeinde - nach einer bereits erfolgten Linkveröffentlichung - eine Fristverlängerung im jeweiligen Förderschritt vor, so soll sie dies dem Bayerischen Breitbandzentrum per Mail mitteilen (breitbandzentrum@bayern.de). Daraufhin wird in der Förderfortschrittstabelle hinter das Datum des jeweiligen Förderschritts das Sternchen eingefügt. Die Gemeinde erhält hierzu eine Bestätigungsmail.

zurück